PzS & PzB

Technische Eigenschaften und Vorteiletractie traction

  • Die gängigste Lösung für unsere Kunden in der Materialtransportbranche
  • Ventilregulierte Blei-Säure-Batterien mit flüssigem Elektrolyt
  • Fortschrittliche Röhrentechnologie für die positive Platte
  • Komplettprogramm mit Abmessungen gemäß internationaler Normen DIN/EN 60254-2.
  • Leistungsstärke des DIN-Sortiments: 120-1550 Ah und für das BS-Sortiment: 110-1050 Ah
  • Erhältlich als 2-V-Zellen und als komplette Batterien mit verschiedenen Spannungen, schwankend von 12 V bis 96 V
DIN-Entwurf von Zelle und Batterie

Mehr Energie in den Zellen

Röhrchenplattendesign:

  • ausgezeichnete zyklische Leistungen, lange Lebensdauer

Legierung mit optimierter Sb-Konzentration (Antimon):

  • Geringerer Wasserverbrauch
  • Geringer Temperaturanstieg
  • Hohe und stabile Ladespannung

3D-Zeichnung und Detail X

  • Positive Gitter
  • Ummantelung
  • PAM/Bleioxid
  • Unterster Balken

Detail Y unterster Balken und Ummantelung Montage

Positive aktive Masse (g/Ah) optimales Verhältnis

Verstärktes nicht gewebtes Polyestermaterial mit einer hohen Faserhaftung und kleineren Porenöffnungen:

  • Ausgezeichnete Anwendung von aktivem Material
  • Geringe Absonderung von aktiver Masse
  • Geringere Korrosion
  • Längere Lebensdauer und bessere Leistungen
  • Ultraschallschweißen
  • Sichere Ausrüstung mit Ummantelung
  • Ermöglicht der Anode in die positive Röhre in der Öffnung im untersten Balken einzudringen

Polyethylen-Separator mit hochporösem Material umhüllt die positiven Platten

Verhindert Kurzschluss und ergibt eine bessere ionische Zirkulation sowie einen geringen Innenwiderstand

Interne Bleioxidproduktion durch Reinblei 99,99 %

Qualität, Homogenität, Leistungen

Trockenes Füllen mit Bleioxid führt zu einer verbesserten Startkapazität und optimalen Leistungen
100 % der nominalen Kapazität in den ersten 3-5 Zyklen

Geklebtes Bleigitter und hohe negative aktive Masse (NAM) gewähren ein stabiles Design

Legierung mit optimierter Sb-Konzentration (Antimon), geringer Wasserverbrauch, weniger Korrosion

Das optimierte Design des Terminalmoduls garantiert während der operationellen Lebensdauer der Zelle:

  • Betriebssicherheit
  • Perfekte Abdichtung
  • Wartungsfreundlich

Ein Durchmesser von 16 mm (i. G. z. 14 mm (bei der Konkurrenz) verbessert die Stromleitfähigkeit
Eigens entwickelter Gummiabschlussring mit spezifischem Härtegrad, säurebeständig, im Deckel eingebaut und:

  • Verhindert eventuelle Risse im Deckel sowie den Austritt von Säure
  • Bei zyklischen Leistungen dehnt sich die positive Platte aus. Dadurch geht der Pol in die Höhe und verdichtet sich der Abschluss

Ausschließlich hochwertige Rohstoffe und Komponenten werden verarbeitet

Hoher Leistungsertrag während der Ladezeit

  • Lückenlose Einhaltung der internationalen Sicherheitsnormen
  • Die Batterienbehälter sind aus Stahl gefertigt und mit einem Kunststoffpudercoating zur Korrosionsvorbeugung geschützt (Standardausführung)
  • DIN-Größen und andere, U, L, Trapezformen, Standard-RAL-Farben 7021, 9005, 1028
  • Kleiner Vorrat an DIN-konformen handelsüblichen Behältern bei der Fabrik für kurze Durchlaufzeiten erhältlich
  • Mit Kennzeichnung für Elektrolytstand
  • Lässt Gase während der Ladung entweichen
  • Gewährleistet optimalen Füllstand der Zellen
  • Minimalisiert die Wartungsdauer
  • Verringert übermäßige Arbeitskosten
  • Option
  • Die Zellen sind mit komplett isolierten, flexiblen Kabelsteckern verbunden
  • Angeschraubte Steckerverbindungen ermöglichen einen schnellen und einfachen Austausch der Zellen; spart Zeit und Kosten
  • Verbindungsschraube mit Kunststoffkappe, Möglichkeit die Spannung zu messen

Verkrijgbaar in de volgende types:

  • EURO Type connectoren volgens DIN 43589
  • Platte poolconnectoren met kleurcodering (SB – SBE – SBX)
  • Mit einer Pumpe wird gering konzentrierte Druckluft durch die Zellen gesteuert und bildet sich eine homogene Elektrolytkonzentration in allen Zellen
  • Optimale Entwicklung und Einbau von Röhren in Zellen für eine perfekte Abdichtung und effizientes Arbeiten
  • Die Batterie kann in sieben Stunden vollständig geladen werden
  • Keine signifikante Zunahme der Zellentemperatur
  • Das Stratifizieren des Elektrolyten wird vermieden
  • Homogene Dichte und Temperatur werden erreicht
  • Der Wasserverbrauch wurde auf 60 % reduziert und verlängert die Wartungsdauer der Batterie
  • Der Überlastungskoeffizient ist 70 % niedriger; der Energieverbrauch wird auf 20 % gesenkt
  • Längerer Lebenszyklus der Zellen infolge des einheitlichen Rückgangs der Platten
  • Nachfüllen der Batteriezellen ab einem zentralen Punkt des integrierten Leitungssystems
  • Die automatischen Einfüllstutzen gewährleisten einen optimalen Füllstand der Zellen

Vorteile

  • Minimalisierung der erforderlichen Wartungszeit und Kosten
  • Kontrolliert die Nutzung und die Wartung der Batterie
  • Erfasst die Batterieleistungen und den Zeitpunkt, wann die Batterie ausgetauscht werden sollte
  • Identifiziert proaktiv potenzielle Probleme
  • Die Zusammenfassung der Lebensdauer der Batterie kann manuell oder per Fernbedienung heruntergeladen werden. Diese enthält:
    • Zyklen
    • Zwischenzeitliches Laden
    • Batteriespannung
    • Temperatur
    • Elektrolytstand
  • Vorteile:
    • Fleet Management (Leasing, Verleih)
    • Verringert die Fehlerquote
    • Serviceinstrument
2019-08-02T08:33:09+01:00
Go to Top